Sie sind hier

Keine Angst vor Abmahnungen | Downloads kommen nicht vor Gericht

Abmahnungen wegen angeblicher Youtube Downloads oder echte Briefe von Anwaltskanzleien.
Die genannten Kosten sind enorm und dementsprechend groß ist die Angst vor einer teuren Gerichtsverhandlung.

Auch wenn man einen Anwalt zu rate zieht, es ist wichtig ein paar Hintergrund Informationen zu kennen:

zB den digitalen Wink zwischen den Absätzen hier:
http://www.lawblog.de/index.php/archives/2011/10/14/milde-gegenber-zu-gu...

Sollte es doch zu einer ordentlichen Gerichtsverhandlung kommen, ist es sicherlich nicht verkehrt darauf hin zu weisen, das der angeblich entstandene Schaden nur wenige Cent beträgt:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/Gericht-stellt-Berechnungsgrundla...

Schlechte Zeiten für Abmahner brechen heran.
Weitere nützliche Informationen hier: http://abmahnwahn-dreipage.de/

Mit amüsierten Grüßen,
yt