Sie sind hier

TV Serien Theorien | Big Bang Theory

Seit einiger Zeit erfreuen wir uns des "Pay TVs" ohne Werbung. Juhu! (simple minds, simple pleasures)
Ich achte dabei häufig auf (unwesentliche) Details, im Hintergrund, Mikrofone, Anschlussfehler oder anderer Ungereimtheiten. Vieles entgeht mir sicherlich, wenn ich vergleichsweise im Web lese was anderen so auffällt. Zwei meiner Gedanken, die mir vor wenigen Tagen kamen, möchte ich jedoch mal kurz notieren.

Folgendes aufgefallen:

Gedanke 1: Ich würde ja darauf Wetten das Sheldon Cooper, aus Big Bang Theory, seinen Namen der Serie "I Dream of Jeannie" (dt. "Bezaubernde Jeannie") zu verdanken hat. Auch wenn sein voller Name Sheldon Lee Cooper lautet.

Created and Produced by Sidney Sheldon - Priming for Sheldon CooperCreated and Produced by Sidney Sheldon - Priming for Sheldon Cooper

Indizien: In Episode 20 - My Master, My Doctor von Hal Cooper (Regie) und Sydney Sheldon (Drehbuch), ist mir im Vorspann die Namensnennung zum Ersten Mal aufgefallen. Wenn es keine Absicht war, dann doch mindestens ein Priming der Gehirnwindungen des Autors von BigBangTheorie. Denn die beiden Namen, Sheldon & Cooper, werden sehr groß, prägnant und häufig im Vorspann gezeigt. Das Duo hat etliche gute Folgen produziert.

Gedanke 2: Mein zweiter Gedanke geht an den Multimedia Profi der die deutsche Synkotzität zur Audiospur erbrochen hat. Zum Abschluss von Staffel 7 sitzt Sheldon Cooper in einem Bahnhofsgebäude von L.A. Penny und Leonard finden ihn dort traurig auf einer Bank sitzend. In Folge 1 Staffel 8 dürfen wir die Szene dann noch mal sehen und in der deutschen Synchronfassung kommt es mir dann übel hoch. Ein brechreizerregendes Paradebeispiel deutscher Tonstudiopfuscherei die mir persönlich regelmäßig die Hutschnur hoch gehen lässt. Schlimmer noch als in den Synchronfassungen sind meist nur die deutschen Original Tonspuren, deutscher Fernsehproduktionen. Was ich sagen möchte ist, Leonard trägt Sneakers. Um genau zu sein Chuck Taylor All Stars, kurz auch „Chucks“, „Cons“ oder in den USA auch „Connies“. Von Convurse. Turnschuhe du TONPFEIFE! Diese Kondom-weichen Dinger, die in den 80ern ein "Musthave" zur Jeansjacke waren. Im Englischen heißen die SNEAKERS. Die haben eine Gummisohle und Leinenschaft!!! Und jetzt hör dir mal an was du Synchronhupe daraus gemacht hast. Deine Samplesoundlibrary DEUTSCHER HANDWERKERSMEISSTER-LEDERSCHUHWAREN aus den Jahren 32-45 solltest du endlich mal verschrotten! Gummi auf Stein! Nicht HOLZ-CLOCKS geschlurfe übers Erzgebirge. Man man man ... wie kann man nur so blind und taub sein und dann so einen Traumjob erledigen dürfen.


Scene Sheldon Cooper at Trainstation, Leonard wearing Sneakers (Chucks / Cons)

Chuck Taylor All Stars, kurz auch "Chucks" - die in der deutschen Fassung
wie Pennyloafer über den Boden schlurfen.