Gedankensprünge | Assoziationsketten und Versatzstücke

Stammtischgequatsche im Blog, ohne Anspruch politische Korrektheit.

Freie Marktwirtschaft ist ein Spiel mit Verlierern. Kapitalismus fördert Armut.

In einem System mit begrenztem Grundbesitz wird es stets Verlierer in einem Wettbewerb geben, die auf die Hilfe anderer, möglicherweise Gewinner, angewiesen sind. Die Entität der Verlierer besitzt kein Land und somit keinen Zugriff auf Rohstoff-Ressourcen, Nahrung, Energie-Erträge. Sie wird erpressbar und die Entlohnung kann willkürlich gewählt werden. Besitz wird zwangsläufig ge-neidet, weil Besitz Sicherheit verspricht. Ein maßgeblicher Faktor für das Sicherheitsbedürfnis aller Entitäten, der zu einem Wettbewerb um Besitz führt, ist das Klima. Rohstoffgewinnung und auch Nahrungsmittelanbau sind Klimabedingt und dem Risiko des Wetters untergeordnet.

REM-M | Zwischen 2 und 5

Trockener Hals, voller Bauch
2Uhr Traum beenden

Nur eine Socke, Montags Morgens
19Grad kälte spüren

Stille Dunkelheit, ein Monitor strahlt
18dB leise sein

Das Bein schläft vor mir ein
4:28Uhr schlafen gehen

Update, Wieder aufgewacht -
10Uhr 2. Versuch
 

sasaina (ささいな)

Eines der wichtigsten Dinge in der Kunst, ist die Kunst der Präsentation. Ob es der Bilderrahmen, die Präsentationsmappe, das Stylesheet, Musicvideo, Cover oder Booklett ist, - Kunst ohne entsprechende Anpreisung, ohne ansprechende Anpreisung, hat verloren.

Sasaina - Mosaik aus Webcam Bilderrätsel Fotos

1500 Bilder aus der Webcam Rätsel Kamera. Irgendwo in diesem Bild
bin ich zu sehen. Viel Spaß beim suchen. Großes Bild hier.

 

Musikvideos oder Werbekampangen benötigen eben soviel Kreativität wie das eigentliche Werk. Ob das sinnvoll ist, oder das eigentliche Kunstwerk erst durch die Anpreisung gefallen findet, sei mal dahin gestellt. Es ist ein wenig halbherzig von mir, etwas achtlos und sehr viel Faulheit, dass ich die Präsentation vernachlässige wenn ich kreativ werde.

Ein Fall für die drei ...

Sushateky or something equal ... im Wilden Kaiser Europe, Oil Canvas Wall between 1960 - 1980Auf jeden Fall ein großes Fragezeichen.

Eine liebe Freundin kaufte auf dem Trödel einen alten Schinken. Ein Ölgemälde um genauer zu sein. Ich habe so gut wie keine Ahnung von Ölgemälden doch es ist reizvoll heraus zu finden, ob der Maler des Bildes noch ausfindig zu machen ist. Und sei es Posthum durch seine Verwandtschaft oder Bekannte.

Auf dem Bild befindet sich eine Signatur. Ich habe die Farbkontraste bearbeitet bis die Schrift deutlich hervortrat

Fukushima | Japanische Bevölkerung, das unbekannte Wesen

Wann immer ich mit Menschen aus meinem Bekanntenkreis sprach, gab es die vorherrschende Meinung, die japanische Bevölkerung würde die Atomkraft befürworten. Dabei wurde die Zurückhaltung und das Harmoniebedürfnis der japanischen Bevölkerung, allem Anschein nach, gründlichst missinterpretiert.

Während in Deutschland in vielen Städten von Anti Atomkraftdemonstrationen zu lesen war, berichtete deutsche Medien nur von spärlichen Protesten in Japan. Der kulturelle Unterschied, fand keine Berücksichtigung. In Deutschland gibt es eine ausgeprägte Protestkultur, Gewerkschaften und starke, medienwirksame Umweltorganisationen. Im Gegensatz dazu ist über Japan zu hören, dass Kritik, Wut. Empörung in der Öffentlichkeit eher unüblich sind.

Doch in anonymen Umfragen, oder auf eine direkte Frage hin, sagt auch ein Japaner, klar und deutlich seine Meinung.

Seiten

Subscribe to yours-truly.de RSS