Auge um Auge macht ...

Ich hab auch Augen du Möse!

Genderismus ist auch keine Lösung

10.000 Affen an 10.000 Schreibmaschinen

Setzt man 10 000 Affen an 10 000 Schreibmaschinen, werde diese 10 000 Affen in 10 000 Jahren sicherlich keinen einzigen Roman mit über 10 000 Wörtern schreiben. Das ist höchst unwahrscheinlich.

Setzt man aber 10 000 Affen an 10 000 Trompeten, bekommt man Free-Jazz.

(Hörbeispiel: House of Cards, Kapitel 50)

 

Alter Wein in alten Schläuchen

Ich war kurz davor mein Blog einzustampfen. Die Datenbank war defekt.
Meine Motivation war nahezu NULL diesen Zustand zu ändern.

Zuviel von dem was ich schrieb hat heute keinerlei Gültigkeit für mich.
Zuviel von dem was ich kreativ erarbeite, landet nicht in diesem Blog.
Zuviel arbeit, zuviel Zeit für Technik geht dabei drauf.

Ich habe die Datenbank wieder repariert.
Ich habe gar nicht erst versucht den Fehler zu finden. Zu perfide, zu mühselig wäre die Suche.
Das tägliche Backup wird in Rotation nach einer Woche gelöscht. Der Fehler der die Datenbank zerstörte war höchst wahrscheinlich, zu dem Zeitpunkt, als ich den Defekt bemerkte, schon in der Rotation. Ein Desaster.

Nach über 10 Jahren, viel Spass in WOW

In der Gilde, Sturmbringer des Chaos, hat es ein wenig Veränderung gegeben. Was sich nicht verändert hat ist das Grundkonzept. Sowohl in WOW als auch in der Gilde.
Überhaupt ist es ein Wunder, dass ein so altes Spiel noch "funktioniert".


Mit besonderem Dank an Kevin für die astreine Raidleitung (inkl. Ansagen im Kampf).

Frei ist, wer nicht muss was er kann

Ich wünsche allen Gästen des Blogs, ein neues Jahr voller Liebe, Frieden, Zuversicht und Gesundheit.

Für mich wird 2018 neu in vielerlei Hinsicht. Und tatsächlich habe ich bereits im alten Jahr begonnen gute Vorsätze umzusetzen. So wird die Jahreswende, zusammen mit dem Urlaub eine Zäsur zur Erholung, zur Orientierung und um Gedanken neu zu sortieren. Es erwarten mich im Jahr 2018 neue, unbekannte Körpergefühle. Ich habe auch geistigen Input bereits in Vorbereitung. Erfahrungen und Entdeckungen stehen ebenso auf dem Program wie die Fortführung meiner schriftstellerischen Ambitionen. Handwerk und Sport dürfen auch nicht zu kurz kommen.

Insgesamt lasse ich zurück was ich nicht mehr benötige und nehme mit was mich lebendig hält.
Es war ein gutes Jahr 2017 für mich, trotz des schlechten Wetters.

Seiten

Subscribe to yours-truly.de RSS