Tauren Mode | Feuchte T-Shirts

Herzlichst Willkommen Allianz, Horde und Gnome

Meines Zeichens Postbote und Magier, Abelard Lindsay, berichtet euch von neuen Erkenntnissen aus Azeroth, der Scherbenwelt und dem was in einem verschrobenen arkanen Kopf eines Wasserspenders vor sich geht. Heute mit dem Titel: Tauren Mode | Feuchte T-Shirts

Wie auch immer bedanke ich mich bei allen Akteuren und Statisten, allen Spielern die mir Lob zukommen liessen, danke danke danke, und auch bei jenen die ungewollt Opfer meiner oft missverstandenen liebevollen Art, genannt Humor, wurden. Ohne euch wäre auch diese Geschichte inhaltslos und ungeschrieben. Ich bin euch zu Dank verpflichtet. Sowohl der Horde, der Allianz als auch den Gnomen! Humor braucht Opfer.


Dank an Atherion, deine Worte kann ich gut gebrauchen. Es hat mir grosses Vergnügen bereitet deinem Kabarett beizuwohnen.

Seit dem letzten Patch gibt es eine Reihe interessanter Neuigkeiten, wie zum Beispiel die Druckbetankung - Saufen ohne 10sek Cooldown, 22er Taschen - für noch mehr Bier in den Taschen, oder Haris Piltons neue Modekollektion. Die Zivilisation mit all ihren Irrungen erhält Einzug in WorldOfWwarcraft.

Natürlich gibt es Konstanten, die ändern sich nicht mehr. Wie zum Beispiel der Wunsch nach dem Namen Shadow für seinen Schurken...


Licht aus... Schatten weg.

... oder kleinere Probleme mit den Battleground Servern.


10 Millionen Spieler wollen in den Battleground, es gibt neue PVP Klamotten.

Wo wir gerade beim Thema sind, diese Konstante: "Problem im Battleground", ist mit erschreckenden Parallelen zur Welt ausserhalb von WOW, in Fachkreisen als Real Life diskutiert, ein metaphorisches Abbild unserer Gesellschaft. Schaun wir uns das einmal etwas genauer an am Beispiel des Arathibecken.


Eine Analyse der Spieltaktik der Allianz. Bitte beachten sie die Legende.

Hier nun eine Beschreibung einer Standardspielsituation:

Taktik Bärchen gibt den Stall zu Gunsten eines angetäuschten Angriffs auf die Schmiede auf. Siehe Bild oben. Verliert beim Sprung als Katze in die Tiefe der Mine 50% Health, um einem Hexer auszuweichen, und kann dem Highscore Schurken nicht helfen, weil in Terrorkatzengestalt auch kein Heal möglich ist. So nimmt Taktik Bärchen den alten Plan auf die Schmiede anzugreifen wird jedoch vom Respawn *oh Wunder* überrascht und muss zum Stall flüchten, bei dem zwar Heilung gebraucht wird, Taktik Bärchen aber jegliches Mana auf der Flucht zum Gestaltwandeln verbraucht hat. Glücklicherweise bekommt er Heilung vom Highlander, einem AFK Pala der seit Stunden vor der Fahne steht und im 6 Sekunden Abstand jedem eine Blitzheilung verpasst der PVP geflagt ist. Frisch gestärkt folgt nun der endgültige Run auf die Schmiede, bei dem er dann von 2 Schurken die dort im Stealth auf Futter warteten, in Bärenburger zerlegt wird.
Highscore Schurke selbst postet seit Anbeginn des Arathibeckens in den Chat das er Hilfe bei der Mine braucht bei der nur ein Horden Char defft.
"hplz min kaggnoobs ich tab min!!!!!!!!!!!!!!!!", weswegen ihn auch schon 50% aller Beteiligten und des Lesens befähigten Spieler auf der Ignoreliste haben.
Alltime Highscore Schurke hat den wahren Nutzen des Highlanders erkannt und Meuchelt jeden der es wagt seinen Healbot anzurühren während er in der Scheune der Ställe auf den Respawn der Kiste wartet die ihm ungeahnte KRIT-BAM!-DMG Finishing Moves erlaubt.


Der Abendschulkurs der "AOL-Fernstudiums-ICQ-Schule" - "Kriegsführung realer Entitäten im virtuellen Raum" war ein voller Erfolg.

Die Schlacht scheint verloren, aber der Krieg gewonnen, weiter geht es mit, dem Fluch der Arathi . Dieser Gnomen Hexenmeister hat soeben sein Episches Mount bekommen und nutzt nun erstmalig die Stoppuhr Funktion des neuen Patches, um zu sehen wie lang es dauert, bis man das Arathibecken einmal umrundet hat. Dabei erfreut er sich an der feuerigen Mähne, den vielen hörnernen Auswüchsen und überhaupt, wer noch nie einen solchen Gaul geritten hat ist kein echter Gnom. Zum Abschluss becampt er drei AFK Spieler der Horde, die wie üblich am Friedhof stehen und dennoch die drohende Niederlage der Allianz nicht verhindern können.
Sniper folgt dem Ruf von Bärenmarke, denn nichts geht über Bärenmarke,... der tankt mit seinem T5 Set, welches aus einer Glücksmüslipackung als Freischaltcode gepurzelt ist, einen Defftank und einen Priest. Eine typische Pat Situation, die nur durch einen weiteren Damage Dealer gelöst werden kann.
Sniper hat dies klar erkannt, und schickt sein Pet,... auf den Defftank. Ein wilder Tanz beginnt, bei dem Sniper als Treffsicherheits Jäger Abstand benötigt. Und somit auch keinerlei Möglichkeit sieht, gleichzeitig in der DMG Statistik weiter nach oben zu rutschen und die Flagge zu Tappen. Nach dem sein Pet qualvoll am Schattenwort Schmerz des Holypriest verendet ist, widersteht ein dahergelaufener Taurenshamane seinem Totstellen und rammt ihm ein Totem ... *FSK12*.
Alltime Franzy Schurke und Oomkin vergnügen sich derweil dabei 30% der aktiven Hordenspieler von dem SüdWesten des Arthibeckens abzuhalten, während die Chatterbox das ganze mit einem lakonischem "Hättet ihr gedefft, hätten wir gewonnen", kommentiert. Unter anderem wegen diesem, einem anderen und noch vielen weiteren gut gemeinten Ratschlägen, wie - "seht ihr n00bs nicht das nul Horde deff ann schmid is", oder "def stäle!!!!!", landen auch der Priester und der Jäger auf der Ingorliste. Vermutlich aufgrund intensiver Nutzung der Gedankensicht und der Jägerfähigkeit der Adleraugen, wird ihnen im späteren Verlauf die Fahne des Sägewerks Buchstäblich unter der Nase weggetappt, wofür sie sich dank ihres Aufenthalts auf der Ignoreliste auch nicht mehr entschuldigen können.


*ohne Worte* Vielleicht fällt euch dazu ein netter Kommentar ein, hinterlasst ihn bitte in dem Feld dort unten das mit Kommentar gekennzeichnet ist. *Für Allianzler: " Neuen Kommentar schreiben" klicken*

Ab einem Stand von 780:440 und dem obligatorischem Hinweis des Highlanders, der seine Castsequenze zugunsten eines Manakekses unterbrochen hatte:
"Ihr Allis seit zu dof zum winnen", gibt es eine absolute Mehrheit dafür der Horde den Sieg zu schenken und das Spiel nicht unnötig heraus zu zögern.

Hier gehts weiter mit Teil 2 >>>>

Kommentare

"nimm deine drecksfinger von den tasten die kommunikation ermöglichen, und tu sie auf die die schaden machen du depp! vvlt klappt des ja!"

[edit yt: Als Kommentar zu: *ohne Worte* Vielleicht fällt euch dazu ein netter Kommentar ein, ... ]

Ich kenn deine Seite zwar schon länger, aber nun bin ich auch gewillt, dir einen Kommentar zu hinterlassen, denn so etwas muss quasi auch belohnt werden *zwinker* - also nicht, dass ich deine Seite schon länger kenne, sonder was du hier fabrizierst *grins*.
Ich weiß nicht, was du beruflich machst, aber deine Texte sind teilweise Druckreif. Einfach herlich sie zu lesen und immer mit einem Schmunzeln auf die nächste Seite zu kommen und sich zu ärgern, wenn man mittendrin zum Essen gerufen wird.

Zum Thema PvP... Wie ich mich mal wieder nach einem Sieg im Arathibecken sehne, sogar jetzt noch... da gab es in der 70er Zeit mehr Siege. Naja... das läuft dann immer so ab:
- Einer nimmt die Fahne an den Ställen ein, reitet weiter.
- Rest ist schon beim Sägewerk bzw. bei der Mine.
- Spätestens eine Minute später: STELE INC (Gut, ich übertreibe etwas...)
- Alle (!) Allianzler reiten zu den Ställen und töten den kleinen Schurken, der sich erlaubt hat die Flagge zu tappen und im Einzelfall den Einzelnen Verteidiger eine Kopfnuss zu verpassen
- BAM. Sägerwerk und Mine weg.
- Der 1. verlässt das Schlachtfeld und es kommt das erste "BOONS"
- 2/3 der Horde greift die Ställe an
- Ställe weg
- Hordler ganken Allianzler oben an ihrem Haupthaus
- Horde gewinnt.

Naja... Mach weiter, du bist genial, und so. *zwinkert*
... Und du bist der einzige Grund, warum auf deinem Server nun ein weiterer Twink von mir herum gammelt.

Ich hoffe, du ließt dieses Review... Warum, weiß ich nicht, aber hey... Warum nicht.
Schönen Tag noch, Lg ambiguous

rot werden bei soviel Lob, habe aber noch keinen Kaffee getrunken und der Blutdruck ist quasi unterirdisch.
Natürlich lese ich hier jeden Kommentar!
Und das sogar noch vor dem Frühstück, denn wenn man soviel nettes aufs Brot geschmiert bekommt, fängt der Tag gut an.

Danke für deinen Kommentar / Belohnung.
yours truly

Neuen Kommentar schreiben