eitjuns | äppels Sklavenvertrag

Hier eine Übersetzung der iTunes EULA, also dem Mist der in Deutschland so gut wie keine Relevanz hat, dem man aber bei der Installation von iTunes zwei Mal zustimmen muss. Ein interessantes Weltbild dieser Techi-Sekte und ihrer Anwälte zeigt sich dort. Der Kunde war mal König. Die Bezeichnung Konsum-Sklave ist wohl zutreffender. Eine mittelmäßig spannende aber leicht erheiternde Lektüre.
Wie ich dazu kam mir den Mist durchzulesen ist eine andere amüsante Geschichte und folgt ein anderes Mal.

Ausschnitte aus der EULA der iTunes Software 7.2 u.ä.

»Ferner behält Apple sich alle Rechte vor, die Ihnen nicht ausdrücklich erteilt werden.«

Übersetzt: Es gibt Herren und Sklaven. Sie akzeptieren, dass Sie Sklave sind.

»DIE APPLE SOFTWARE DARF NICHT VERWENDET WERDEN BEIM ODER IM ZUSAMMENHANG MIT DEM BETRIEB VON KERNKRAFTANLAGEN, FLUGZEUGEN, KOMMUNIKATIONSSYSTEMEN, BEI DER FLUGÜBERWACHUNG, MIT LEBENSERHALTENDEN GERÄTEN ODER ANDEREN MASCHINEN; IN DERARTIGEN FÄLLEN KANN EIN FEHLER IN DER APPLE SOFTWARE ZU TODESFÄLLEN, KÖRPERVERLETZUNGEN ODER SCHWERWIEGENDEN SACH- UND UMWELTSCHÄDEN FÜHREN.«

Übersetzt: Sklaven dürfen die Herren nicht durch die Nutzung der Versklavungssoftware gefährden.

»4. Einwilligung zur Verwendung von Daten. Sie erklären Ihr Einverständnis damit, dass Apple und seine Tochtergesellschaften technische und zugehörige Informationen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf, technische Informationen über Ihren Computer, Ihre Systemsoftware und Softwareprogramme sowie Ihre Peripheriegeräte sammeln und verwenden dürfen, sofern diese für die Apple Software relevant sind. «

Übersetzt: Wir werden den Sklaven beobachten und entscheiden selbst was relevant ist.

»Apple ist berechtigt, diese Informationen zu verwenden, um unsere Produkte zu verbessern oder Ihnen Dienste und Technologien zur Verfügung zu stellen, vorausgesetzt, diese Informationen werden in einer Form verwendet, die keinerlei Rückschlüsse auf Ihre Person zulässt. «

Übersetzt: Sklaven haben keinen Namen. Sklaven brauchen keinen Namen. Sklaven bekommen vom Herrn eine Nummer.

»Indem Sie diese Software zusammen mit einem iTunes Store Account verwenden, erklären Sie Ihr Einverständnis mit den neusten iTunes Store Dienstleistungsbedingungen, die Sie über die Startseite des iTunes Store anzeigen und nachlesen können.«

Übersetzt: Weiterführende Versklavungen unterzeichnen sie hiermit blind und verbindlich.

»Es ist Ihnen bekannt, dass Sie bei der Nutzung jedes der Dienste möglicherweise mit Inhalten konfrontiert werden, die beleidigend, vulgär oder unmoralisch sind, wobei gegebenenfalls darauf hingewiesen werden kann, dass die Inhalte anstößige Sprache enthalten.«

Übersetzt: Sie wollten es nicht anders, Sie kleine ´Sklaven-Sau´.

»8. Gewährleistungsverzicht. SIE BESTÄTIGEN UND ERKLÄREN SICH AUSDRÜCKLICH DAMIT EINVERSTANDEN, DASS DIE VERWENDUNG DER APPLE SOFTWARE (WIE OBEN DEFINIERT) UND DIENSTE (WIE OBEN DEFINIERT) AUF IHR EIGENES RISIKO ERFOLGT UND DASS SIE DAS GESAMTE RISIKO IM HINBLICK AUF ZUFRIEDENSTELLENDE QUALITÄT, LEISTUNG, GENAUIGKEIT UND AUFWAND TRAGEN.«

Übersetzt: SIE WOLLTEN ES SO - SKLAVE!

Mit unübersetzbaren Grüßen,
yt

Kommentare

wie eigentlich jede AGB. Könnte auch Microschrott, TCOM, Blizzard oder sonstwer sein.
Achja, und Facebook. =)

Neuen Kommentar schreiben