Coole Idee | Elektroauto

Kurznachricht (weil die Zeit so knapp ist, ...)
36.000 Euro ist eine Menge Geld für einen kleinen Fiat und auch die Reichweite ist mit 100km grad akzeptabel.
Trotzdem hat der Artikel ein interessanten Aspekt - die Kombination von Wohnen und Elektromobilität !

Artikel auf Zeit.de
http://www.zeit.de/2011/39/WOS-Karabag

Webseite des Herstellers
http://elektroauto.karabag.de

Weil Elektroautos und dementsprechend Batterien nicht in der Stückzahl gefertigt werden wie heutzutage Ottomotoren, ist ein kräftiger "Sepzial-DING" Aufschlag bei einem eAuto mit dabei. Nutzt man sein eAuto aber als Pufferspeicher, kann dies durchaus 100-300 Euro Stromkostenersparnis im Jahr bedeuten. Allerdings stehen dem Gegenüber wieder Investitionskosten wie zB eine Haussteuerung und Photovoltaik. Für Menschen ohne Eigenkapital, Mietezahler und Niedrigverdiener sicherlich noch unwahrscheinlich daran zu denken.

Doch wir geben die Hoffnung nicht auf :)

Mit elektrifizierten Grüßen,
yt

Kommentare

an den Audi der 600 km gefahren ist, ich glaub München-Berlin oder so..
Auch ein E-Mobil..

Die Tendenz zum E ist ... langsam aber anscheinend vorhanden.
Mal sehen wann "das Öl" "dem E" in den Rücken fällt..

Mit spannendem Gruß,
der Moki

Neuen Kommentar schreiben