Sie sind hier

badly the more worse | Abe

Trotz dieses komplexen Themas, und den nicht zu unterschätzenden Gefahren des "sich Tod Lachens", wird ein regenerativer Humor die Welt nachhaltig verändern können. Wir müssen nur den LOL2Ausstoß dabei reduzieren und einen sicheren Endlagerungsort für den Atomrofl finden. Gemeinsam werden wir eine Lösung finden. Denkbar wäre die Repsteuer und einen weiteren 7% Erholtbonus für Gaststuben.


an den blauen Haaren herbeigezogen... lustig Killerjaeger
Wir instruierten den Killerjäger, dass er durch das Portal hüpfen müsse.
Zum Beweis führte ihm eine freundliche Katze aus meiner Gilde dieses Kunsstückchen vor.
Unser neuer Freund gab sich redlich Mühe durch das Portal, in das Portal und auf das Portal zu hüpfen und zu springen.
Vielleicht hätten wir ihn einfach in unsere Gruppe einladen können, aber wo bliebe da der Spass?

Ich gab ihm eine Reihe von Tips, versuchte ihm den Kniff beizubringen. Yilwana eine Erfahrene Katze aus Darnassus versuchte zu Helfen und machte es ihm vor, doch vergeblich. Insgesammt sind meine Lehrmethoden anscheinend noch sehr strittig. Aber ich habe es immerhin versucht... ... sehr ausdauernd...

Abelards Lehrmethoden sind noch umstritten und erfordern sehr viel Geduld.

Zu guter Letzt versuchte ich es mit Masse statt mit Maßarbeit. Getreu dem Motto: Ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn.

Als auch dieser Versuch scheiterte entschieden wir (Abelard und Yilwana) uns kurzerhand diesem bemühten Killer den Weg zur Tiefenbahn zu zeigen, doch leider war die schon weg ... wir mussten laufen, aber lest selbst ...

Hin und wieder frage ich mich ob ich diese Spieler je wiedersehen werde, ob ich sie vielleicht zufällig mal in der Tiefenbahn treffe und mir jemand sagt:"Hey, erinnerst du dich - ich war der Junge Elf mit dem du durch die Tiefenbahn gelaufen bist, wollen wir nochmal, um der alten Zeiten willen... ", und ich sag: "Jo! Drauf geschissen, der Raid kann warten lass uns laufen so wie in alten Tagen."

Humor braucht auch den Mut, andere zum lachen zu bringen. Hier geht es weiter mit kleineren Lächerlichkeiten --- »Klick«