Sie sind hier

Ab Heute disse ich keine Leute mehr, ich "diess"(e) sie einfach.

Na endlich haben wir einen Schuldigen! “Der Ökoterrorist” und #eAuto fahrer ist schuld am Untergang der Automobilindustrie, wenn er ohne CO2 Emission individuelle Mobilität erreichen möchte.

Sehr geehrter Herr Diess, ich glaube es hackt.

http://www.spiegel.de/auto/aktuell/vw-chef-herbert-diess-beklagt-feldzug-gegen-das-auto-a-1233510.html

Ich empfinde diese Aussagen, von Herrn Diess gegen unsere Zivilsation gerichtet. Rückwärtsgewandt und absolut daneben.
Erst verpennt es die Industrie, Fahrzeuge zu konstruieren die weniger Erdöl verbrauchen. Stattdessen werden die Fahrzeuge nur größer und schwerer. Dann setzen sich deutsche Lobbygruppen der Industrie für Strafzölle bei günstigen Solarzellen ein.

Lobbygruppen der Energiekonzerne, verlagerten die Kosten für die Energiewende von Investoren auf Bürger durch die EEG Umlage.
Die Kriege um das Erdöl auf der Welt scheinen nicht einmal erwähnenswert.Fahrzeuge, mit einer Antriebstechnik von vor 80 Jahren werden so zugebaut, dass kein normalsterblicher sie mehr reparieren kann.

Für jedes Modell gibt es speziell geformte Ersatzteile, statt auf einheitliche Standards zu setzen. Glühbirne/LED wechsel nur mit patentiertem Spezialwerkzeug. Erdgasautos wurden so unattraktiv wie möglich gestaltet.Opel Fahrer können da ein Lied von singen. Von Gastanks, die jetzt nicht mehr durch den TÜV kommen, weil Opel geschlampt hat und Autohändler diesen offensichtlichen Mangel verschwiegen haben.

Vom Klimawandel wollen wir mal gar nicht reden, da macht der Individualverkehr nicht so viel her. Aber der Feinstaub, der ist jetzt, so ohne Regen in Deutschland, ziemlich ärgerlich. Blöd wenn keiner den Dreck wegwäscht. (btw, wo bleibt der ganze Dreck wohl? Klärwerk → Trinkwasser → Lecker ?)

Schon die Abwrackprämie war unter aller Sau, denn zu derzeit stand schon fest, dass die Zukunft elektrifiziert werden muss, um nicht weiter wertvolles Erdöl zu verbrennen. Und jetzt, nach dem viele Haushalte sich schon verschulden müssen, weil 3 Autos im Carport stehen, respektive eines, weil die anderen beiden gar nicht mehr darunter passen, jetzt ist der “Ökoterrorist” schuld, der sich mehrfach melken ließ und auf eine neue Technologie setzt?

Wo bekommt man diese Drogen, die diese Autotypen nehmen und was kosten die?


Bin ich froh, wenn diese Scheisse den Bach runter geht, in den Orkus.
Diese alten Saurier müssen endlich aussterben.

Nur (m)eine Meinung.