Sie sind hier

Admins Autum

Es gibt nichts langweiligeres als Backups.
Manchmal möchte ich einfach alles löschen.

Jede verfickte Mail. Alle Passwörter und Zugänge, alle Spiele, jede Software, alle Files, Folder, Subfolder, hidden Files … alles.

Alle Photoshop Dateien, das ganze RAW kack Gedöns dass ich eh nie wieder anfasse, von temporären Dateien oder Arbeitsschritten ganz zu schweigen. Ideen, Screenshots, die Absurditäten aus der Presse, unfertiges, lose Gedanken, Samples, Texturen, Sicherungskopien, Fotos, Fotos, Fotos …

Die digital Fotografie ist sowieso das grundübel überhaupt.
Entweder ist fast jedes Bild oder keines erhaltenswert. Die Frage: Ist das Kunst oder kann das Weg, hat die Gesellschaft mit der Schaffung digitaler Müllhalden wie Pinterest, Instagram und anderer virtueller Schuttabladestellen schon beantwortet.
Jeder kann und macht Datenmüll. Und ich an vorderster Front, Gewohnheitsspammer.

Ich weiss manchmal echt nicht mehr, wozu.

Wozu den Scheiss behalten?

Morgen schon, erstelle ich einen Haufen neues Zeugs und wieder und wieder.

sudo rm -rf .
sudo shred -v /dev/sda

Es ist Herbst. Die Blätter fallen.