Was guckst du?

Wir konsumieren auch Serien.

"disjointed" (netflix)
Idee
:
Chuck Lorre (bekannt von BBT), David Javerbaum

Eine Staffel, sehr treffend, lustig und coole Background Jokes.

Ist mir aufgefallen:
Der in der Serie vorgestellte Vulcano ist ein deutsches Produkt. Oft beworben als der Mercedes unter den "Vaporizern".
Im Hintergrund werden Trivia Fragen auf einer Tafel präsentiert.
ProductPlacement at its Best. Lays zeigt sich echt mutig. Respekt.
Die Comic Animationen sind sehr geil.

"the good wife" (netflix/Amazon)
US Politik und wie sie entsteht, aus einer anderen Perspektive.
Was als Anwaltsserie beginnt, mündet in einer Präsidentschaftwahl.

Die Figur der Hauptdarstellerin, die Kinder, der Vater, die Mütter ... eigentlich nerven alle irgendwann :D
Aber es sind interessante Storys die dort verworben werden. Ich vermute, zum Teil mit real-geschichtlichem Hintergrund.

"Pen & Teller - Fool us" (netflix)
Die zwei Illusionisten, desillusionieren auch gerne mal.
Zaubertricks, Magie, Illusion, egal wie man es nennt, - die beiden haben es echt drauf und lassen in ihrer Show den Nachwuchs ran.
Dabei geben sie auch ziemlich deutlich Hinweise, wie die Tricks ablaufen. Wenn man aufmerksam zuhört.
Zur Unterhaltung, wärmstens empfohlen.

"The IT Crowd" (netflix)

Jetzt auch auf Deutsch. Syncronisation ist mehr als grausam. Sie nimmt der Serie den größten Teil des Charmes, des Witzes, ... einfach nur kaputt.
Die deutsche Vertonung ist meiner Meinung, qualitativ auf dem Niveau eines billig Mangas.

"Black Mirror" (netflix)
Sehr empfehlenswert.

"Der Tatortreiniger" (netflix/Amazon)
Kult.

 

 


 

 

Neuen Kommentar schreiben