Amazon | Wahnsinn

Fefe informierte, dass Amazon in den USA einen neue Rückgabe Richtlinie erlassen hat.
Bitte dem Link folgen: http://blog.fefe.de/?ts=a77f3ab4

Damit wird Amazon noch einmal Kunden freundlicher als zuvor und hilft Schrottanbieter zu filtern. Das sehe ich genauso.

Es ärgert mich jedoch noch immer, dass Amazon mit Steuerschlupflöchern arbeitet. Ich verstehe nicht, warum ein Konzept wie Amazon nicht auf "ehrlichere" Weise möglich ist. Andererseits, wären die Steuern überhaupt gerechtfertigt?

Ich zahle bereits MwSt. auf die Artikel. Der Händler Umsatzsteuern. Der Hersteller hat seine Abgaben, die Arbeiter ihre Einkommenssteuer.
Die Bierdeckelsteuer ist natürlich quatsch, aber was in Deutschland das Steuerrecht anbelangt, das ist krankhafter Wahnsinn.

Die Welt ist nicht Schwarz und Weiss. Die Intention ist was zählt. Ich würde gerne ein Mal mit einem Menschen wie Jeff Bezos reden um seine Intentionen zu hinterfragen, um sie zu verstehen.

 

Neuen Kommentar schreiben