Sie sind hier

... noch ein Gedanke zum Brexit.

Über einige Meldungen kann ich mich "nicht Wundern". Im Gegenteil. Es erscheint mir logisch.

Die Gegenden, die wirtschaftlich am meisten von der EU abhängen, haben am stärksten für Brexit gestimmt.
Link: twitter.com/FT/status/746291798700597248

Diese Nachricht die über Twitter kam und in mindestens einem Blog kommentiert wurde, überrascht mich kaum. Wer zur Hölle will schon gern von der EU abhängig sein. Möchte ich dass mein Leben von Lobbyisten abhängt? Irgendwie scheint es mir erstrebenswerter unabhängig, also frei zu sein.

EU Subventionen sind ja schön und gut, aber am Tropf zu hängen bedeutet auch, dass einem über Nacht die Lebensgrundlage entzogen werden kann, wenn man zB mal politisch anderer Meinung ist. zB Kein Fracking möchte. Oder Glühbirnen schicker findet.

Wer auch immer für den Brexit gestimmt hat, hat meiner Meinung zumindest Mut bewiesen. Es gehört einiges dazu das wohlbehütete Nest zu verlassen und seine Selbständigkeit zu suchen.