Sie sind hier

Wenn man Satire aus dem Kontext reißt ...

Bevor man seine Meinung zu dem "Gedicht" äußert, sollte man zuvor die gesamte Sendung gesehen haben.
Ich bin auch mal wieder darauf reingefallen, vor allem wegen der Löschung aus der Mediathek.
So konnte ich nur das Gedicht allein finden, nicht aber die Aussage dass,
dies als überzogenes Beispiel dienen sollte, was in der Satire nicht erlaubt ist.

Denn so hatte niemand mehr nachträglich die Chance, das Gedicht in seinem Kontext zu sehen,
und zu verstehen warum jemand so eine Schmähung vorliest.
Es ist zu vermuten dass die Löschung provoziert war damit die Meute, wie üblich,
den Kontext zerreist und sich damit den Skandal aufbaut, den sie zur Vermarktung benötigt.

Respekt Herr Böhmermann.

 

@Diddi Hallervorden - ich kann bei Frau Merkel keinen Humor erkennen.
Das geht alles so schnell, zeigen sie mir den doch bitte mal in Zeitlupe oder kann man den
digital aufbessern, vergrößern vielleicht nachträglich schärfen oder kontrastreicher gestalten? :D