Selber sein, unbefangen

Hin und wieder nehme ich mir die Zeit in der denke ich darüber nach, was ich tun würde, wäre ich nicht ich selbst sondern ich wäre du. Natürlich wäre ich nicht wirklich du. Wäre ich wirklich du selbst, würde ich das tun was du tust. Wenn ich denn aber nichts anderes als du tun würde bräuchte ich ja gar nicht du sein. Dann wäre es doch viel schlauer, ich wäre ich und würde dich nur beobachten was du tust und könnte zudem noch ich selbst sein.

 

So denke ich also hin wieder, nicht dass ich du wäre sondern, was ich tun könnte wenn ich nicht in mir selbst gefangen wäre.

Mit anderen Grüßen,
yt