Bitcoins

Vielleicht wäre es mal sinnvoll, in einer ruhigen Minute darüber nach zu denken, wem Bitcoins einen Nutzen bringen.

Spekulationen mit Nahrungsmitteln,
Spekulationen mit Aktien,
Spekulationen mit Edelmetallen,
Spekulationen mit Kunstobjekten,
Spekulationen auf Währungen der Staaten,
jetzt auch noch Spekulationen mit einem virtuellen Zahlungsmitteln. Einem mathematischen Konstrukt.

Merkt eigentlich jemand überhaupt noch was?

Mir kommt das so vor, wie ein Haufen Schulkinder, die gerade begriffen haben was ein Kaltfusionsreaktor theoretisch machen soll, und nun euphorisch los ziehen um in der Welt zu verkünden alle Energie Probleme unserer Zivilisation seien gelöst. Na dann heizt mal schön weiter euer Plasma auf.

Es ist IMHO mitnichten eine Demokratisierung des Geldsystems, sondern eine Abkopplung vom Staat und damit vom Volk.
Spekulieren kann nur derjenige der viel Besitzt. Bitcoins sind das perfekte Geldsystem. Wie geschaffen um Besitz vor dem Volk zu schützen.

Und wo wir beim Thema waren, mit der Atomkraft wurde dem Volk auch kostenloser Strom versprochen. Seltsamer Weise ging die Rechnung nicht auf.
Der Teufel scheisst noch immer auf den dicksten Haufen und die letzte Blockchain macht das Licht aus.

Mit skeptischen Grüßen,
yt
 

Neuen Kommentar schreiben