Albern

VictoryKugelschreibaer

 

 

  Wenn ich eines nie wollte, dann war es »erwachsen werden«

  Ich glaube, bislang habe ich mich erfolgreich gewehrt.

 

wtf?

Kommentare

Das ist doch was für Erwachsene..
Ich versuch mich davor zu drücken wo es geht.. ;)

(
btw weil gerade rechts gelesen "Erschafft sich die Bahn ein totalitäres Regime im Staat?"
Es war nicht "die Bahn" welche die Bundespolizei loshetzte. Es waren Mitarbeiter des REWE die sich nicht fotografieren lassen wollten. Ob gerechtfertigt (Persönlichteitsrecht) oder ungerechtfertigt (KunstUrhG) wage ich nicht zu Urteilen.
Die Bahn erlaubt nach Hausrecht private Aufnahmen ohne dass es einer gesonderten Genehmigung bedarf.
)

PPSS: Warum geht Q-Tip nicht?
PPPSSS: Denke an eine Farbe, zB Rot und schreibe dann ein beliebiges Werkzeug als Antwort. * Was für ein Werkzeug? Mein Löffel, das Esswerkzeug, geht jedenfalls nicht.

Habe ich meine provokante Fragestellung über-dramatisiert? Gewiss.

Die Bahn hat riesige Flächen in ihrem Besitz. Da glaubt man gar nicht, das man sich auf privatem Grund und Boden befindet. Die Bahn ist für mich ohnehin nur ein Beispiel der Privatisierung. Es gibt noch andere Großkonzerne, die uns den Boden unter den Füßen wegziehen. Das der Geschäftsführer unter dem Banner der REWE Handelskette (REWE selbst kann da sicher am wenigsten für) sich da meiner Ansicht nach, wie eine kleine Diktatur aufführte und im Schutze des Bahnbetriebes, fand ich halt krass. Die Bundespolizei wurde da meiner Meinung missbraucht oder hat sich überrumpeln lassen. Ich war nicht dabei. Aber so was geht doch wohl echt nicht. Das kommt mir schon vor, wie damals die Zustände in China oder im damaligen Kremel.

Um uns herum wird alles was einst öffentlich zugänglich war, verkauft, verhökert, privatisiert.
Der Bürger darf dort nicht mehr:

  • Protestieren
  • Demonstrieren
  • sich versammeln
  • Fotografieren
  • Musizieren
  • usw...

Das ganze nennt sich Public Private Partnership - Wann immer mir Bullshitbingo unterkommt, riecht es auch nach Bullshit.

Hunderte Beispiele dazu gibt es im Netz, wo Firmen dem Bürger den Lebensraum abgraben. Ganz ähnlich, wie sie es im Internet auch tun. Ich find das nicht richtig.


Q-Tip ... ist die Einzahl - ich fragte nach der Mehrzahl, Wattestäbchen :D


Löffel ist zu offensichtlich nicht beliebig genug :)

Hach, ich experemtiere halt gern. Und an "Kauwerkzeuge" hab ich auch nicht gedacht.

Mit luschtigen Grüßen,
yt
 

 

 

 

 


 

Neuen Kommentar schreiben