Sie sind hier

DRI | Exposure Blending - 2008

Hornisse
Wenn der Herbst sich ankündigt, erlebt die Natur ein sonniges Vergnügen, in dem manches Motiv eiskalt abgelichtet wird bevor der Tag begonnen hat. Der Autor versichert dass, im Gegensatz zu ihm selbst, dem Insekt kein Stress durch die Aufnahme entstanden ist.

Dieses Bild, aufgenommen mit einer dImage A1, wurde mittels Exposure Blending erzeugt und ist im Original als HDR verfügbar, hier im Web jedoch nur als LDR hinterlegt. Insgesammt wurden 4 LDR Bilder zu einem Bild in Handarbeit vereint.

Bei dem Exposure Blending, werden unterschiedliche Belichtungszeiten für jeweils ein Motiv verwendet. Diese Aufnahmen werden übereinander gelegt, und miteinander "verblendet". So wird verhindert das es grosse Flächen gibt die überbelichtet oder unterbelichtet sind.

Schwierigkeit bei diesem Motiv ist die Überblendung, denn der Wind und die Bewegungungen der Hornisse verändern das Bild deutlich und ein Überblenden der verschiedenen Aufnahmen wird so erschwert.