yt = yours truly ?

yt [letztes update 07. Juli 2016]

Y.T. & yt ist die Kurzform für yours truly.

Ich verwende das Kürzel in eMails oder als Foren Kürzel. Es ist ein Nickname basierend auf dem Buch "Snowcrash" von Neal Stephenson. yours truly wird übersetzt mit "hochachtungsvoll" oder im humoristischen Kontext mit "meine Wenigkeit".

Ich über mich (about)

Mein Lebensweg ist alles andere als gradlinig verlaufen, noch heute fühle ich mich häufig wie ein Außerirdischer unter meinen Mitmenschen. Es wird sicherlich noch einmal 40 Jahre dauern, bis ich verstanden habe, worum es im Leben geht. Bis dahin schreibe ich hier meine absonderlichsten Gedanken oder auch gerade die profanen, nieder. Als ich das Blog begann, war ich noch ein wenig enthusiastisch, glaubte an ein »Internet« voller interessanter Menschen, heute bin ich nur noch voller Hoffnung.

Ich habe trotz meiner zahlreichen Versuche ins Berufsleben einzusteigen, irgendwie nie begriffen wie man Geld verdient. Ich versuchte es als Zahntechniker, als Grafikdesigner, als 3D Operator, als Blogger, als Musiker, als Schriftsteller, als Fotograf, als Soldat und auch als Systemtechniker. Ich habe verschiedene Schulen besucht, weiterführende Schulen, Fahrschulen, Baumschulen und jeden Kindergarten der mich aufnahm. Einige Versuche waren vielversprechend, manche davon sogar lukrativ und viele meiner Arbeiten bereiteten, zumindest mir persönlich, sehr viel Freude. Doch nur selten überwand ich die Interessenkonflikte die sich im typischen Berufsleben ergaben. Manchmal lag es an meinem Dickschädel, an der großen Klappe, der Unfähigkeit, meiner unsteten Art oder meinem Leichtsinn, in anderen Fällen war ich auch einfach nur ein selbstgefälliges … Die anderen waren natürlich stets unschuldig oder hatten einfach die besseren Argumente.

Deswegen überließ ich das Geldverdienen nach einigen gescheiterten Versuchen einem anderen Menschen. Meiner besseren Hälfte.

Vielleicht wäre es richtig gewesen, ich hätte mich gleich als Künstler ge-outet. Doch noch heute finde ich diesen Begriff problematisch.

Es gibt Menschen die mir sagten, etwas ist Kunst, wenn es einen Käufer findet.
Andere behaupten, Kunst läge im Auge des Betrachters.
Viele sagen Kunst wäre brotlos.
Es gibt viele Menschen, die sagen, es sei keine große Kunst was ich erstelle.
Es gibt auch die Meinung, etwas zu verkaufen dass keinen nutzen hat, dass sei eine wahre Kunst.

Ich persönlich kann nur feststellen:

  • - jeder könnte Kunst, aber nicht jeder könnte jede Kunst
  • - Kunst könnte alles sein, ist aber nicht alles
  • - Kunst schließt nichts aus, und mit ein
  • - Kunst verändert Kunst und die Sichtweise
  • - Etwas zu tun, das keine Kunst ist, keine Kunst war und je sein wird, ist eine Kunst
  • - Soviel Unsinn zu schreiben ist keine Kunst, es ist das Offensichtliche

Es hilft in jedem Falle zu denken, es sei Kunst – dann fällt es leichter auch das Hässliche zu akzeptieren, das Unangepasste, das Schräge, Bizarre und Eigenartige.

In diesem Sinne, viel Vergnügen beim Stöbern in meinem, vielleicht nicht sehr kunstvollem, aber ein wenig künstlerischem Blog. Und wo wir schon dabei sind, dies ist kein klassisches "BLOG". Ich verändere hin und wieder Artikel (hoffentlich zum Besseren). Zwar besitze ich selbst eine Versionierung, jedoch sieht der Betrachter nichts davon. Ich erkenne keinen Sinn darin, Tippfehler stehen zu lassen wenn sie mir schon selbst auffallen. (Was selten genug geschieht.) Auch wenn ich mal meine Meinung ändere - könnte es geschehen, ... ist aber soweit ich mich erinner noch nicht vorgekommen. In dem Falle würde ich auch zu einem "Update und [alte Meinung]" tendieren. Sollte etwas urplötzlich verschwinden, so hatte es wohl keinen Wert.

Kommentare: Ich respektiere die Meinung anderer Menschen. Jede Meinung, auch Kritik. Jedoch veröffentliche ich keine Kommentare die offensichtlich (ausschließlich) persönlich verletzend sein sollten. Sowas gehört nicht in mein Blog. Auch jede Form der kommerziellen Produkt-Werbung in Kommentaren wird unterbunden, auch Linkplatzierungen (SEO). Sollte ich versehentlich einen Menschen mit meiner Meinung verletzen, so möge man es mir bitte sagen. Damit ich die Chance eines klärenden, entschuldigen Wortes bekomme.

yours truly
yt
 

 

 

Neuen Kommentar schreiben